Slovensky Kopov (slowakische Schwarzwildbracke)

Die slowakische Schwarzwildbracke ist eine von der FCI anerkannte Hunderasse aus der Slowakai, welche nach dem zweiten Weltkrieg von Jägern aus den vorhandenen Hunden in eine Reinzucht geführt wurden. Ziel der Jäger war die Zucht eines robusten, orientierungssicheren Jagdhundes für die Jagd auf
Schwarz- und Raubwild im schwierigen Gelände.

Trotz seiner Ähnlichkeit mit dem Dobermann spielt dieser beim Zuchtaufbau keine Rolle. Die Ähnlichkeit begründet sich eher auf dem leichten und hochbeinigen Bau, der Farbe des kurzhaarigen Fells, welches in der Regel schwarz ist mit mahagonifarbenden bis rotem Brand oder Abzeichen.
Das kurze, unempfindliche Fell bedarf keiner besonderen Pflege. Der Hund ist in diesem Punkt sehr anspruchslos. Wie bei allen Jagdhunden, die hauptsächlich auf weichem Waldboden und selten auf Asphalt o. ä. unterwegs sind, müssen die Krallen regelmäßig geschnitten werden.

Der bis zu 20 kg schwere Hund ist mit den benachbarten österreichischen Bracken des Alpengebietes verwandt.
Der Slowensky kopov ist ein lebhafter und temperamentvoller Hund. Sehr ausdauernd, aufgrund seiner eigensinnigen, selbstständigen Arbeitsweise nicht immer führungswillig.

Diese Rasse ist sehr kinderlieb und familienfreundlich. Allerdings gehören diese Hunde nur in Jägerhände, da viel Einfühlungsvermögen nötig ist, um bei diesen Hunden ein gutes Vertrauensverhältnis zu schaffen. Erst wenn dies gegeben ist, kann und wird ein Kopov seine positiven Eigenschaften voll entfalten. Es gilt als eine echte Herausforderung, von einem Kopov als Oberhaupt akzeptiert zu werden. Aber das ist nicht das einzige: Verhält sich eine Schwarzwildbracke stur, darf sie nie hart angefasst werden, denn dies kann zu einer totalen Arbeits- verweigerung führen. Man muss diesen Hund also zu nehmen wissen. Der Kopov wird hier bei uns in Deutschland sehr erfolgreich für die Bejagung der teilweise ausufernden Schwarzwildbestände eingesetzt.

Widerristhöhe: 
Rüde     45 – 50 cm
Hündin  40 – 45 cm
                         
Gewicht:
15 – 20 kg
 
Alter:
13 Jahre
 

V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de/ Fax: 04821 3367